NEWSNEWS/NEWS.htmlshapeimage_2_link_0
/  DATESDATES.htmlDATES.htmlshapeimage_3_link_0
/  MUSICMUSIC.htmlMUSIC.htmlshapeimage_4_link_0
/  ABOUTshapeimage_5_link_0
/  GALLERYGALLERY/GALLERY.htmlGALLERY/GALLERY.htmlshapeimage_6_link_0
/  BOOKINGBOOKING.htmlBOOKING.htmlshapeimage_7_link_0
 

















Lili Sommerfeld                                        Annika Hillebrand                                          Maria GoJa


Seven Seasons

Drei außergewöhnliche Frauenstimmen, die begleitet von einer Akustikgitarre zu einem unverwechselbaren Klang verschmelzen. Als Perlentaucherinnen im Ozean der Singer/Songwriter sind sie immer auf der Suche nach der persönlichen Note, die sie diesen handverlesenen Songs verleihen können. Seven Seasons sind abwechslungsreich wie die Jahreszeiten, nein, diese drei Sängerinnen komplettieren sie sogar.



Lili Sommerfeld / vocals

hat als Stipendiatin Gesang und Komposition am Berklee College of Music (Boston, USA) und an der Rimon School of Jazz and Contemporary Music (Ramat Ha’Sharon, Israel) studiert. Neben ihrer Tätigkeit als Sängerin in verschiedenen Bands (u.a. DDIY, Klezmorim, Colorblinds) leitet sie den Chor »Klangwerk 306« und tritt mit eigenen Songs an Klavier, Gesang und Loopstation in ganz Deutschland auf. Ihre erste CD »Opposites attract« erschien im Herbst 2011.

www.lilisommerfeld.com


Annika Hillebrand / vocals

hat in Weimar klassischen Gesang studiert und seitdem in vielen musikalischen Projekten mitgewirkt. Als Straßenkünstlerin trat sie mit dem Duo »Chanseon« auf, war Mitglied des Acapella-Ensembles »O.P.E.R.A« und singt als Solistin im Chor »KlangArt«. Außerdem sang und spielte sie Hauptrollen in diversen Musicals, u.a. Stephen Sondheim’s »Company«. In Landeswettbewerb Jugend musiziert belegte sie in der Kategorie »Musical« den 1. Platz.


Maria GoJa / vocals

ist eine Berliner Sängerin und Komponistin. Mit 15 Jahren begann sie ihre musikalische Reise als Solosängerin für Chanson und Jazz. Zwischen unterschiedlichen Genres entstand im Austausch mit verschiedenen Künstlern über die Jahre ein vielseitiges Repertoire. Sie ist in diversen Musikprojekten aktiv (u.a. »Tanger Trio & Ensemble Mondaine«, »Berliner Solistenchor«  & »Once I had a Pony«), Backgroundsängerin bei »Gemma Ray«, in unterschiedlichen Filmproduktionen zu hören (u.a. »Drei« /Tom Tykwer) und komponiert Musik für Theaterproduktionen (u.a. »Miss Fire« /Shredy Jabarin & „Sometimes at Night“ /Box Collective). Darüber hinaus unterrichtet sie Stimmbildung und ist Doktorandin der UdK Berlin.

www.mariagoja.com



Benjamin Doppscher / guitar

Der Berliner Gitarrist Benjamin Doppscher lernte bei dem Jazzgitarristen Manfred Dierkes, dessen Konzepte der »Fingerstyle Jazzgitarre«, sein primärer Einfluss geworden sind.

Neben seiner Tätigkeit als Sideman für unterschiedlichste Formationen und Besetzungen (YOKO, Rita Louey Moss, Patric Scott, Jazzorchester neue Welt, Due Musici) ist er vor allem mit seinem Programm für Gitarre Solo unterwegs: an der Grenze zwischen klassischer Musik und Jazz, leitete er Workshops und spielte Konzerte in Spanien und Portugal.

Er war außerdem als Support des »Premier Swingtetts« zu hören, eine Formation um den Gitarristen Ulrich Hoffmeier, Musiker des »Palastorchesters mit seinem Sänger Max Raabe.«

www.benjamindoppscher.de